Ich habe mal wieder geschraubt und diesmal ist eine Translationsengine für PHP herausgekommen! Das Ding heißt MuLa und hier ist das Github-Projekt dazu.

Die Idee ist eigentlich ganz einfach. Es gibt eine originale Sprache, welche auch im Quellcode steht, und mehrere transkribierende Dateien (momentan wird CSV und JSON unterstützt), die die einzelne Sprachen enthalten.

Hier ist der einfache Aufbau meiner Test-CSV-File de.csv:

Hello World|Hallo Welt
contact-us@example.com|kontakt-de@example.com

Die Implementierung der Bibliothek ist auch relativ einfach. Bitte beachte, dass die Methode CSV zwei Parameter enthält - erstens den Pfad und dann den CSV-Zelltrenner:

<?php
include "classes/MuLa.class.php";
include "classes/MuLaFileReader.class.php";

$MuLa = new MuLa( MuLaFileReader::CSV("lang/de.csv", "|") );

echo $MuLa->get("Hello World");

Eine JSON-Übersetzungsdatei muss das folgende Schema eingehalten werden:

[
    {
        "orig": "Hello World",
        "out": "Hallo Welt"
    },
    {
        "orig": "How is it going?",
        "out": "Wie geht es dir?"
    }
]

Das wars eigentlich schon, wenn Du Fragen hast, kannst Du sie gerne unten hineinschreiben.

Die Dokumentation zu der Kiste findest Du hier. (PS: Wenn Du eine andere Software für PHPDoc findest, schreib sie mir bitte in die Kommentare, ich mag phpDox nicht so sehr tbh.)

Wenn Du weitere Datei-Formate hinzufügen möchtest, schreib doch bitte einen Parser und füg ihn als statische Funktion in die MuLaFileReader-Klasse.

Pull Requests sind toll, schade, dass ich keine bekomme.

Avatar

Veröffentlicht am von Jannik

php open source Technik

19 | der blasse, dünne Junge aus der Nachbarschaft | Macht Web Design, Theatertechnik und Pfadfinder | Ist #Wö‑Leiter | Studiert was mit Medien